Information Security Group

Die häufigsten Fehler in der IT-Sicherheit

Eine ordnungsgemäße Verwaltung der Informationssysteme eines Unternehmens müssen hunderte von Variablen zu betrachten, und es ist wichtig , die richtigen Entscheidungen für jeden von ihnen zu machen.
Unten ist eine Liste der häufigsten Fehler in der Informationssicherheit.
Security-Richtlinien und Normen:
Ignorieren Sie die Anforderungen der Compliance ;
Angenommen, dass Mitarbeiter und Führungskräfte werden Gesetze , Richtlinien und Memos lesen nur, weil er aufgefordert wird, dies zu tun;
Verwenden Sie Vorlagen , um sie ohne Schutz anpassen ;
Adopt -Frameworks wie ISO 27001/27002 sind nicht bereit, zu ändern angefordert ;
Sicherheitsrichtlinien erstellen , die Sie nicht durchsetzen können ;
Durchsetzung von Richtlinien , die noch nicht genehmigt sind ;
Das Erreichen von Sicherheitsrichtlinien eine Check-Box von ” Dinge, die für das Unternehmen zu tun ” , nur um ankreuzen ;
Jemanden einstellen, um die Sicherheitsrichtlinien ohne die mit ihren Aktivitäten oder Prozessen vertraut zu schaffen;
In einer Multi- Sprache kann notwendig sein, um Sicherheitsrichtlinien in verschiedene Sprachen zu übersetzen . Der Fehler kann nicht die Kohärenz zwischen den verschiedenen Übersetzungen werden ;
Betrachten ausgezeichnete Sicherheitsrichtlinien , nur weil sie im vergangenen Jahr gearbeitet ;
Zu denken, dass Sie eine Sicherheitsrichtlinie festgelegt haben, tatsächlich wie sicher zu sein ;
Denken, dass die Politik nicht an Manager gelten ;
Ausblenden von Wirtschaftsprüfern .
Sicherheits-Tools :
Stellen Sie ein Sicherheitsprodukt , ohne vorher entwickelt und getestet ;
Stellen Sie die IDS (Intrusion Detection System) , zu viel oder zu wenig , wählbar sein ;
Kaufen Sicherheitsprodukte ohne Berücksichtigung von Wartungs-und Implementierungskosten ;
Kaufen Sicherheitsprodukte denken, dass sie nicht haben, und stellen Sicherheitsfragen ;
Sich ausschließlich für Anti- Virus-und Firewall , ohne weitere Prüfungen ;
Installieren Sie Sicherheits- Produkte ohne Konfiguration ;
Führen Sie regelmäßige Schwachstellen-Scans , aber nicht den Ergebnissen zu nehmen ;
Lassen Sie die Software / Hardware für die Sicherheit der Arbeit im automatischen Modus ;
Verwenden Sie unterschiedliche Technologien ohne Verständnis für die Auswirkungen auf die Sicherheit ;
Kaufen Sie ein teures Produkt , wenn ein billiger könnte man das Problem lösen, weil nur von “IBM” verkauft.
Risikomanagement:
Verwenden Sie die gleiche Sicherheitsrichtlinie für alle IT-Ressourcen und allen Geschäftsbereichen des Unternehmens, ohne Berücksichtigung der Risikoprofile der einzelnen ;
Mieten Sie sich ein Manager auf Sicherheit, ohne dass die Macht, Entscheidungen zu treffen ;
Denken Sie Ihr Unternehmen ist zu klein und unbedeutend, um sie zu schützen ;
Mach dir keine Sorgen , weil Sie nicht vor kurzem verletzt worden ;
Paranoid ohne Berücksichtigung des Wertes der Immobilie oder ihrer Exposition Faktor;
Klassifizieren Sie alle Daten als streng geheim.
Sicherheitstechnik :
Führen Sie keine regelmäßigen Überprüfungen der Systeme , Geräte, Netzwerkgeräten , Datenbanken und Anwendungen ;
Sperren Sie die Infrastruktur so eng in einem solchen Ausmaß , dass es schwierig ist, den Job zu bekommen, oder unmöglich wird ;
Antwort “nein” , wenn ein Antrag gestellt wird ;
Impose Sicherheitsbedingungen , ohne die Bereitstellung der Werkzeuge und Ausbildung erforderlich ist;
Konzentrieren Sie sich auf Präventionsmechanismen , ohne auf die Überprüfungen ;
Sie haben noch keine DMZ ( Demilitarized Zone) für Server aus dem Internet erreichbar ;
Angenommen, Ihr Manager Patch arbeitet, so dass Sie es nicht kontrollieren ;
Löschen der Protokolldateien , weil sie zu groß ist, um zu lesen sind ;
Im Glauben, dass SSL löst alle Probleme der Sicherheit von Web-Anwendungen ;
Verbieten Sie die Nutzung von USB-Laufwerken , ohne den Zugang zum Internet;
Überschreiben Sie mit ihren eigenen Entscheidungen Netzwerk-Manager , System-und Entwicklungsteams ;
Über neue Technologien und Methoden des Angriffs nicht halten ;
Annahme neuer Technologien , bevor sie übernommen werden ;
Einstellung jemand , nur weil er eine Menge von Zertifizierungen ;
Nicht informiert, andere für Fragen der Sicherheit , dass Ihre Bemühungen haben es vermieden, verantwortlich ;
Machen Sie nicht die Fragen der Informationssicherheit IT-Mitarbeiter , Mitarbeiter und Führungskräfte.
Passwort-Verwaltung:
Benutzer müssen ihre Passwörter zu häufig ändern ;
Erwarten Sie , dass die Nutzer das Kennwort erinnern , ohne zu schreiben ;
Kennwortrichtlinie erzwingen unrealistisch ;
Verwenden Sie das gleiche Passwort auf verschiedenen Systemen ;
Mit Anforderungen für Passwörter , ohne die Leichtigkeit, mit der ein Passwort zurückgesetzt werden.
Möchten Sie Ihre Risiko wissen ?
EasyAudit WEB ist die ideale Einstiegslösung für Websites , Portale, Web-Anwendungen und eingeschränkten Bereichen zu überprüfen.
EasyAudit NET können Sie die Sicherheit Ihres Netzwerks mit dem Internet verbunden zu überprüfen.

Small Business vs Hacker: Sie darauf, nicht angegriffen zu werden?

Die Welt der Internet-Sicherheit ist voll von Mythen , falsche Glaubenssätze und Überzeugungen … gefährlich. Zum Beispiel , naiv glaubte ein Großteil der kleinen Unternehmen immun gegen die Krankheit namens als ” Cyber-Angriff “.

Hacker bevorzugen Opfer wie Großunternehmen , großen Einzelhändlern und Regierungen. Aber wie wahr ist das? Die Ergebnisse der jüngsten Statistiken sprechen für sich: 73% der Unternehmen haben weniger angegriffen als 1000 Mitarbeitern , und von diesen 93% weniger als 100 haben . Noch sicher immun zu sein ?

Für Hacker ist dies ein Paradies auf Erden . Kleine Unternehmen sehen sich nicht zu schützen, und das bedeutet, einfachen Zugang zu den Systemen.

Dies wirft die Notwendigkeit , Vorkehrungen zu treffen , um Schäden an der Finanz-und Wirtschafts für kleine Unternehmen zu vermeiden.

Schulung der Mitarbeiter

Hacker nutzen nicht nur hoch entwickelte Algorithmen , um ihre Geschäfte zu machen , sind aber gewinnt das Vertrauen der Menschen qualifiziert. Mit interessanten Daten , Namen von Kollegen oder Konferenzen, bei denen wir teilgenommen haben , zum Beispiel , könnte Hacker unser Vertrauen zu gewinnen : Dies kann eine gute Angriffsstrategie sein.

Aus diesem Grund müssen die Mitarbeiter geschult, um die besten Versuche , vertrauliche Informationen per E -Mail, Telefon oder persönlich erhalten zu erkennen.

Effektives Management von Informationssystemen

Schulung der Mitarbeiter ist nicht genug : Wir müssen auch ein Auge auf Computersystemen zu halten. Wie? Hier sind drei mögliche ( und wirksame ) Strategien :

Erstellen Sie eine Liste der erlaubten Anwendungen : Das wird keine Schadprogramme zu blockieren. Wie? Einfache Anwendungen, die ausgeführt werden können, sind nur die auf der Liste.

Update- Anwendungen : Software-Anbieter regelmäßig die Sicherheitsprobleme , ihre eigenen Programme zu lösen. Es ist daher ratsam , um Patches von den Herstellern freigegeben zu installieren, um so das System sicherer zu machen.

Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem: für Anwendungen , die OS- Upgrade ist es notwendig, alle Bugs und Fehler im Code zu vermeiden, können von Hackern genutzt , um in das System zu brechen.

Der Zugriff auf die Verwaltung : es ist gut , dass nur diejenigen, die die Auswirkungen auf die Sicherheit des Zugangs zu Systemverwaltung zu verstehen.

Befolgen Sie diese Tipps ist der erste Schritt zu einer besseren Sicherung Ihres Unternehmens.

Wenn Sie ein Portal , reserviert, Website oder Anwendung geschützt werden müssen , fordern eine Risikobewertung Profis. EasyAudit , wird Ihnen helfen, die Schwachstellen Ihres Computersystems zu identifizieren. EasyAudit können Sie auch einfach beschriften Audit überprüft , eine Garantie für Ihre Kunden.

Die Schwarze Liste Google: über die Schäden, auch Beleidigung

Wenn die Website des Unternehmens gehackt wird , setzt Google auf eine schwarze Liste, die alle Websites als gefährlich für die Nutzer des Internet enthält.

Wie das Sprichwort sagt, “über den Schaden , selbst beleidigen”: Nicht nur die Webseite ist beschädigt, aber aus diesem Grund , wird von Google auf die schwarze Liste , so dass sie für Benutzer nicht zugänglich . Folge: das Bild und die Gewinne des Unternehmens werden schwer bestraft.

Google scannt ständig über 60 Billionen URLs (wie auch Forschung, Werbung und verdächtige Adressen in den Browser geschrieben ), die für Malware- und Phishing-Versuche zu suchen . Es wird geschätzt, dass 10.000 Websites sind ” Quarantäne ” jeden Tag. Auch wenn die Unternehmen nicht als für das, was passiert ist verantwortlich angesehen werden kann, und möchte nicht bestraft werden kann, muss Google auch zu berücksichtigen, die Sicherheit seiner Nutzer. In der Tat kann eine Website gehackt und infiziert eine Quelle der Gefahr für uns sucht zu werden.

Google-Sprecher Jason Freidenfelds unterstreicht genau diesen wichtigen Punkt : ” Über eine Milliarde Menschen erhalten jeden Tag Schutz gegen Phishing und Malware , dank Warnungen auf Websites, die sie unsicher zu zeigen. “
In der Tat ist der “Witz ” , die Unternehmer sind gezwungen zu ertragen, befestigt eine großartige Möglichkeit für die Nutzer des Web, die ersten Nutzer des Internet zu schützen, zu schützen. Leider führt dies zu einem spürbaren Rückgang der Baustellenverkehr zum Opfer , dann profitiert für das Unternehmen. Vermeiden Sie , was es bedeutet, in Informationssicherheit zu investieren , disilludendosi , dass ihr Geschäft Immun nicht gehackt.

Ein Beispiel ist die Geschichte von Eric Erickson, ein Händler von Bio-Produkten gegen bestimmte Krankheiten. Seine Website wurde im Jahr 2009 angegriffen , und sein Geschäfts gelähmt war . Nur 60 Tage nach seiner Seite ging wieder online, nachdem er mehrere Tausende von Dollar in entgangenen Gewinn.

Im März wird sein Unternehmen wieder angegriffen , aber er war vorbereitet : Er in die Sicherheit ihrer Computersysteme investiert hat und der Angriff wurde sofort vereitelt . Die schwarze Liste , natürlich , nicht sehen, seinen Namen.

Sobald die schwarze Liste gesetzt wird Google können Sie die Website nur, wenn Sie die Bedrohung entfernt und macht sie sicher für die Benutzer haben zu entsperren.

Diese umfasst mehrere Schritte : die Malware erkennen und wie man sie entfernen, festzustellen, wo der Angriff entstanden , das Passwort ändern , und schließlich wieder in Gang bringen die Website sauber.

Als sie in der Medizin sagen, es ist besser als Nachsicht ist, so ist es gut, nicht zu ” Sparer ” auf der Sicherheit von Computersystemen und zu investieren, um das Bild und die Gewinne dela eigenes Unternehmen zu gewährleisten.

Es gibt Unternehmen, in den Schutz von Computersystemen spezialisiert , die Ihnen helfen, die Risiken und Schwachstellen des gleichen beurteilen. In Italien gibt es EasyAudit , professionellen Service für Cyber- Sicherheit der Portale, Sperrgebieten , Websites oder Anwendungen.

Wählen Sie EasyAudit bedeutet, sich auf Experten auf dem Gebiet verlassen und bieten eine Garantie für Ihre Kunden dank Trustmark EasyAudit überprüft.

Die häufigsten Fehler in der IT-Sicherheit

Eine ordnungsgemäße Verwaltung der Informationssysteme eines Unternehmens müssen hunderte von Variablen zu betrachten, und es ist wichtig , die richtigen Entscheidungen für jeden von ihnen zu machen.
Unten ist eine Liste der häufigsten Fehler in der Informationssicherheit.
Security-Richtlinien und Normen:
Ignorieren Sie die Anforderungen der Compliance ;
Angenommen, dass Mitarbeiter und Führungskräfte werden Gesetze , Richtlinien und Memos lesen nur, weil er aufgefordert wird, dies zu tun;
Verwenden Sie Vorlagen , um sie ohne Schutz anpassen ;
Adopt -Frameworks wie ISO 27001/27002 sind nicht bereit, zu ändern angefordert ;
Sicherheitsrichtlinien erstellen , die Sie nicht durchsetzen können ;
Durchsetzung von Richtlinien , die noch nicht genehmigt sind ;
Das Erreichen von Sicherheitsrichtlinien eine Check-Box von ” Dinge, die für das Unternehmen zu tun ” , nur um ankreuzen ;
Jemanden einstellen, um die Sicherheitsrichtlinien ohne die mit ihren Aktivitäten oder Prozessen vertraut zu schaffen;
In einer Multi- Sprache kann notwendig sein, um Sicherheitsrichtlinien in verschiedene Sprachen zu übersetzen . Der Fehler kann nicht die Kohärenz zwischen den verschiedenen Übersetzungen werden ;
Betrachten ausgezeichnete Sicherheitsrichtlinien , nur weil sie im vergangenen Jahr gearbeitet ;
Zu denken, dass Sie eine Sicherheitsrichtlinie festgelegt haben, tatsächlich wie sicher zu sein ;
Denken, dass die Politik nicht an Manager gelten ;
Ausblenden von Wirtschaftsprüfern .
Sicherheits-Tools :
Stellen Sie ein Sicherheitsprodukt , ohne vorher entwickelt und getestet ;
Stellen Sie die IDS (Intrusion Detection System) , zu viel oder zu wenig , wählbar sein ;
Kaufen Sicherheitsprodukte ohne Berücksichtigung von Wartungs-und Implementierungskosten ;
Kaufen Sicherheitsprodukte denken, dass sie nicht haben, und stellen Sicherheitsfragen ;
Sich ausschließlich für Anti- Virus-und Firewall , ohne weitere Prüfungen ;
Installieren Sie Sicherheits- Produkte ohne Konfiguration ;
Führen Sie regelmäßige Schwachstellen-Scans , aber nicht den Ergebnissen zu nehmen ;
Lassen Sie die Software / Hardware für die Sicherheit der Arbeit im automatischen Modus ;
Verwenden Sie unterschiedliche Technologien ohne Verständnis für die Auswirkungen auf die Sicherheit ;
Kaufen Sie ein teures Produkt , wenn ein billiger könnte man das Problem lösen, weil nur von “IBM” verkauft.
Risikomanagement:
Verwenden Sie die gleiche Sicherheitsrichtlinie für alle IT-Ressourcen und allen Geschäftsbereichen des Unternehmens, ohne Berücksichtigung der Risikoprofile der einzelnen ;
Mieten Sie sich ein Manager auf Sicherheit, ohne dass die Macht, Entscheidungen zu treffen ;
Denken Sie Ihr Unternehmen ist zu klein und unbedeutend, um sie zu schützen ;
Mach dir keine Sorgen , weil Sie nicht vor kurzem verletzt worden ;
Paranoid ohne Berücksichtigung des Wertes der Immobilie oder ihrer Exposition Faktor;
Klassifizieren Sie alle Daten als streng geheim.
Sicherheitstechnik :
Führen Sie keine regelmäßigen Überprüfungen der Systeme , Geräte, Netzwerkgeräten , Datenbanken und Anwendungen ;
Sperren Sie die Infrastruktur so eng in einem solchen Ausmaß , dass es schwierig ist, den Job zu bekommen, oder unmöglich wird ;
Antwort “nein” , wenn ein Antrag gestellt wird ;
Impose Sicherheitsbedingungen , ohne die Bereitstellung der Werkzeuge und Ausbildung erforderlich ist;
Konzentrieren Sie sich auf Präventionsmechanismen , ohne auf die Überprüfungen ;
Sie haben noch keine DMZ ( Demilitarized Zone) für Server aus dem Internet erreichbar ;
Angenommen, Ihr Manager Patch arbeitet, so dass Sie es nicht kontrollieren ;
Löschen der Protokolldateien , weil sie zu groß ist, um zu lesen sind ;
Im Glauben, dass SSL löst alle Probleme der Sicherheit von Web-Anwendungen ;
Verbieten Sie die Nutzung von USB-Laufwerken , ohne den Zugang zum Internet;
Überschreiben Sie mit ihren eigenen Entscheidungen Netzwerk-Manager , System-und Entwicklungsteams ;
Über neue Technologien und Methoden des Angriffs nicht halten ;
Annahme neuer Technologien , bevor sie übernommen werden ;
Einstellung jemand , nur weil er eine Menge von Zertifizierungen ;
Nicht informiert, andere für Fragen der Sicherheit , dass Ihre Bemühungen haben es vermieden, verantwortlich ;
Machen Sie nicht die Fragen der Informationssicherheit IT-Mitarbeiter , Mitarbeiter und Führungskräfte.
Passwort-Verwaltung:
Benutzer müssen ihre Passwörter zu häufig ändern ;
Erwarten Sie , dass die Nutzer das Kennwort erinnern , ohne zu schreiben ;
Kennwortrichtlinie erzwingen unrealistisch ;
Verwenden Sie das gleiche Passwort auf verschiedenen Systemen ;
Mit Anforderungen für Passwörter , ohne die Leichtigkeit, mit der ein Passwort zurückgesetzt werden.
Möchten Sie Ihre Risiko wissen ?
EasyAudit WEB ist die ideale Einstiegslösung für Websites , Portale, Web-Anwendungen und eingeschränkten Bereichen zu überprüfen.
EasyAudit NET können Sie die Sicherheit Ihres Netzwerks mit dem Internet verbunden zu überprüfen.

Small Business vs Hacker: Sie darauf, nicht angegriffen zu werden?

Die Welt der Internet-Sicherheit ist voll von Mythen , falsche Glaubenssätze und Überzeugungen … gefährlich. Zum Beispiel , naiv glaubte ein Großteil der kleinen Unternehmen immun gegen die Krankheit namens als ” Cyber-Angriff “.

Hacker bevorzugen Opfer wie Großunternehmen , großen Einzelhändlern und Regierungen. Aber wie wahr ist das? Die Ergebnisse der jüngsten Statistiken sprechen für sich: 73% der Unternehmen haben weniger angegriffen als 1000 Mitarbeitern , und von diesen 93% weniger als 100 haben . Noch sicher immun zu sein ?

Für Hacker ist dies ein Paradies auf Erden . Kleine Unternehmen sehen sich nicht zu schützen, und das bedeutet, einfachen Zugang zu den Systemen.

Dies wirft die Notwendigkeit , Vorkehrungen zu treffen , um Schäden an der Finanz-und Wirtschafts für kleine Unternehmen zu vermeiden.

Schulung der Mitarbeiter

Hacker nutzen nicht nur hoch entwickelte Algorithmen , um ihre Geschäfte zu machen , sind aber gewinnt das Vertrauen der Menschen qualifiziert. Mit interessanten Daten , Namen von Kollegen oder Konferenzen, bei denen wir teilgenommen haben , zum Beispiel , könnte Hacker unser Vertrauen zu gewinnen : Dies kann eine gute Angriffsstrategie sein.

Aus diesem Grund müssen die Mitarbeiter geschult, um die besten Versuche , vertrauliche Informationen per E -Mail, Telefon oder persönlich erhalten zu erkennen.

Effektives Management von Informationssystemen

Schulung der Mitarbeiter ist nicht genug : Wir müssen auch ein Auge auf Computersystemen zu halten. Wie? Hier sind drei mögliche ( und wirksame ) Strategien :

Erstellen Sie eine Liste der erlaubten Anwendungen : Das wird keine Schadprogramme zu blockieren. Wie? Einfache Anwendungen, die ausgeführt werden können, sind nur die auf der Liste.

Update- Anwendungen : Software-Anbieter regelmäßig die Sicherheitsprobleme , ihre eigenen Programme zu lösen. Es ist daher ratsam , um Patches von den Herstellern freigegeben zu installieren, um so das System sicherer zu machen.

Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem: für Anwendungen , die OS- Upgrade ist es notwendig, alle Bugs und Fehler im Code zu vermeiden, können von Hackern genutzt , um in das System zu brechen.

Der Zugriff auf die Verwaltung : es ist gut , dass nur diejenigen, die die Auswirkungen auf die Sicherheit des Zugangs zu Systemverwaltung zu verstehen.

Befolgen Sie diese Tipps ist der erste Schritt zu einer besseren Sicherung Ihres Unternehmens.

Wenn Sie ein Portal , reserviert, Website oder Anwendung geschützt werden müssen , fordern eine Risikobewertung Profis. EasyAudit , wird Ihnen helfen, die Schwachstellen Ihres Computersystems zu identifizieren. EasyAudit können Sie auch einfach beschriften Audit überprüft , eine Garantie für Ihre Kunden.

Die Schwarze Liste Google: über die Schäden, auch Beleidigung

Wenn die Website des Unternehmens gehackt wird , setzt Google auf eine schwarze Liste, die alle Websites als gefährlich für die Nutzer des Internet enthält.

Wie das Sprichwort sagt, “über den Schaden , selbst beleidigen”: Nicht nur die Webseite ist beschädigt, aber aus diesem Grund , wird von Google auf die schwarze Liste , so dass sie für Benutzer nicht zugänglich . Folge: das Bild und die Gewinne des Unternehmens werden schwer bestraft.

Google scannt ständig über 60 Billionen URLs (wie auch Forschung, Werbung und verdächtige Adressen in den Browser geschrieben ), die für Malware- und Phishing-Versuche zu suchen . Es wird geschätzt, dass 10.000 Websites sind ” Quarantäne ” jeden Tag. Auch wenn die Unternehmen nicht als für das, was passiert ist verantwortlich angesehen werden kann, und möchte nicht bestraft werden kann, muss Google auch zu berücksichtigen, die Sicherheit seiner Nutzer. In der Tat kann eine Website gehackt und infiziert eine Quelle der Gefahr für uns sucht zu werden.

Google-Sprecher Jason Freidenfelds unterstreicht genau diesen wichtigen Punkt : ” Über eine Milliarde Menschen erhalten jeden Tag Schutz gegen Phishing und Malware , dank Warnungen auf Websites, die sie unsicher zu zeigen. “
In der Tat ist der “Witz ” , die Unternehmer sind gezwungen zu ertragen, befestigt eine großartige Möglichkeit für die Nutzer des Web, die ersten Nutzer des Internet zu schützen, zu schützen. Leider führt dies zu einem spürbaren Rückgang der Baustellenverkehr zum Opfer , dann profitiert für das Unternehmen. Vermeiden Sie , was es bedeutet, in Informationssicherheit zu investieren , disilludendosi , dass ihr Geschäft Immun nicht gehackt.

Ein Beispiel ist die Geschichte von Eric Erickson, ein Händler von Bio-Produkten gegen bestimmte Krankheiten. Seine Website wurde im Jahr 2009 angegriffen , und sein Geschäfts gelähmt war . Nur 60 Tage nach seiner Seite ging wieder online, nachdem er mehrere Tausende von Dollar in entgangenen Gewinn.

Im März wird sein Unternehmen wieder angegriffen , aber er war vorbereitet : Er in die Sicherheit ihrer Computersysteme investiert hat und der Angriff wurde sofort vereitelt . Die schwarze Liste , natürlich , nicht sehen, seinen Namen.

Sobald die schwarze Liste gesetzt wird Google können Sie die Website nur, wenn Sie die Bedrohung entfernt und macht sie sicher für die Benutzer haben zu entsperren.

Diese umfasst mehrere Schritte : die Malware erkennen und wie man sie entfernen, festzustellen, wo der Angriff entstanden , das Passwort ändern , und schließlich wieder in Gang bringen die Website sauber.

Als sie in der Medizin sagen, es ist besser als Nachsicht ist, so ist es gut, nicht zu ” Sparer ” auf der Sicherheit von Computersystemen und zu investieren, um das Bild und die Gewinne dela eigenes Unternehmen zu gewährleisten.

Es gibt Unternehmen, in den Schutz von Computersystemen spezialisiert , die Ihnen helfen, die Risiken und Schwachstellen des gleichen beurteilen. In Italien gibt es EasyAudit , professionellen Service für Cyber- Sicherheit der Portale, Sperrgebieten , Websites oder Anwendungen.

Wählen Sie EasyAudit bedeutet, sich auf Experten auf dem Gebiet verlassen und bieten eine Garantie für Ihre Kunden dank Trustmark EasyAudit überprüft.

Die häufigsten Fehler in der IT-Sicherheit

Eine ordnungsgemäße Verwaltung der Informationssysteme eines Unternehmens müssen hunderte von Variablen zu betrachten, und es ist wichtig , die richtigen Entscheidungen für jeden von ihnen zu machen.
Unten ist eine Liste der häufigsten Fehler in der Informationssicherheit.
Security-Richtlinien und Normen:
Ignorieren Sie die Anforderungen der Compliance ;
Angenommen, dass Mitarbeiter und Führungskräfte werden Gesetze , Richtlinien und Memos lesen nur, weil er aufgefordert wird, dies zu tun;
Verwenden Sie Vorlagen , um sie ohne Schutz anpassen ;
Adopt -Frameworks wie ISO 27001/27002 sind nicht bereit, zu ändern angefordert ;
Sicherheitsrichtlinien erstellen , die Sie nicht durchsetzen können ;
Durchsetzung von Richtlinien , die noch nicht genehmigt sind ;
Das Erreichen von Sicherheitsrichtlinien eine Check-Box von ” Dinge, die für das Unternehmen zu tun ” , nur um ankreuzen ;
Jemanden einstellen, um die Sicherheitsrichtlinien ohne die mit ihren Aktivitäten oder Prozessen vertraut zu schaffen;
In einer Multi- Sprache kann notwendig sein, um Sicherheitsrichtlinien in verschiedene Sprachen zu übersetzen . Der Fehler kann nicht die Kohärenz zwischen den verschiedenen Übersetzungen werden ;
Betrachten ausgezeichnete Sicherheitsrichtlinien , nur weil sie im vergangenen Jahr gearbeitet ;
Zu denken, dass Sie eine Sicherheitsrichtlinie festgelegt haben, tatsächlich wie sicher zu sein ;
Denken, dass die Politik nicht an Manager gelten ;
Ausblenden von Wirtschaftsprüfern .
Sicherheits-Tools :
Stellen Sie ein Sicherheitsprodukt , ohne vorher entwickelt und getestet ;
Stellen Sie die IDS (Intrusion Detection System) , zu viel oder zu wenig , wählbar sein ;
Kaufen Sicherheitsprodukte ohne Berücksichtigung von Wartungs-und Implementierungskosten ;
Kaufen Sicherheitsprodukte denken, dass sie nicht haben, und stellen Sicherheitsfragen ;
Sich ausschließlich für Anti- Virus-und Firewall , ohne weitere Prüfungen ;
Installieren Sie Sicherheits- Produkte ohne Konfiguration ;
Führen Sie regelmäßige Schwachstellen-Scans , aber nicht den Ergebnissen zu nehmen ;
Lassen Sie die Software / Hardware für die Sicherheit der Arbeit im automatischen Modus ;
Verwenden Sie unterschiedliche Technologien ohne Verständnis für die Auswirkungen auf die Sicherheit ;
Kaufen Sie ein teures Produkt , wenn ein billiger könnte man das Problem lösen, weil nur von “IBM” verkauft.
Risikomanagement:
Verwenden Sie die gleiche Sicherheitsrichtlinie für alle IT-Ressourcen und allen Geschäftsbereichen des Unternehmens, ohne Berücksichtigung der Risikoprofile der einzelnen ;
Mieten Sie sich ein Manager auf Sicherheit, ohne dass die Macht, Entscheidungen zu treffen ;
Denken Sie Ihr Unternehmen ist zu klein und unbedeutend, um sie zu schützen ;
Mach dir keine Sorgen , weil Sie nicht vor kurzem verletzt worden ;
Paranoid ohne Berücksichtigung des Wertes der Immobilie oder ihrer Exposition Faktor;
Klassifizieren Sie alle Daten als streng geheim.
Sicherheitstechnik :
Führen Sie keine regelmäßigen Überprüfungen der Systeme , Geräte, Netzwerkgeräten , Datenbanken und Anwendungen ;
Sperren Sie die Infrastruktur so eng in einem solchen Ausmaß , dass es schwierig ist, den Job zu bekommen, oder unmöglich wird ;
Antwort “nein” , wenn ein Antrag gestellt wird ;
Impose Sicherheitsbedingungen , ohne die Bereitstellung der Werkzeuge und Ausbildung erforderlich ist;
Konzentrieren Sie sich auf Präventionsmechanismen , ohne auf die Überprüfungen ;
Sie haben noch keine DMZ ( Demilitarized Zone) für Server aus dem Internet erreichbar ;
Angenommen, Ihr Manager Patch arbeitet, so dass Sie es nicht kontrollieren ;
Löschen der Protokolldateien , weil sie zu groß ist, um zu lesen sind ;
Im Glauben, dass SSL löst alle Probleme der Sicherheit von Web-Anwendungen ;
Verbieten Sie die Nutzung von USB-Laufwerken , ohne den Zugang zum Internet;
Überschreiben Sie mit ihren eigenen Entscheidungen Netzwerk-Manager , System-und Entwicklungsteams ;
Über neue Technologien und Methoden des Angriffs nicht halten ;
Annahme neuer Technologien , bevor sie übernommen werden ;
Einstellung jemand , nur weil er eine Menge von Zertifizierungen ;
Nicht informiert, andere für Fragen der Sicherheit , dass Ihre Bemühungen haben es vermieden, verantwortlich ;
Machen Sie nicht die Fragen der Informationssicherheit IT-Mitarbeiter , Mitarbeiter und Führungskräfte.
Passwort-Verwaltung:
Benutzer müssen ihre Passwörter zu häufig ändern ;
Erwarten Sie , dass die Nutzer das Kennwort erinnern , ohne zu schreiben ;
Kennwortrichtlinie erzwingen unrealistisch ;
Verwenden Sie das gleiche Passwort auf verschiedenen Systemen ;
Mit Anforderungen für Passwörter , ohne die Leichtigkeit, mit der ein Passwort zurückgesetzt werden.
Möchten Sie Ihre Risiko wissen ?
EasyAudit WEB ist die ideale Einstiegslösung für Websites , Portale, Web-Anwendungen und eingeschränkten Bereichen zu überprüfen.
EasyAudit NET können Sie die Sicherheit Ihres Netzwerks mit dem Internet verbunden zu überprüfen.

Small Business vs Hacker: Sie darauf, nicht angegriffen zu werden?

Die Welt der Internet-Sicherheit ist voll von Mythen , falsche Glaubenssätze und Überzeugungen … gefährlich. Zum Beispiel , naiv glaubte ein Großteil der kleinen Unternehmen immun gegen die Krankheit namens als ” Cyber-Angriff “.

Hacker bevorzugen Opfer wie Großunternehmen , großen Einzelhändlern und Regierungen. Aber wie wahr ist das? Die Ergebnisse der jüngsten Statistiken sprechen für sich: 73% der Unternehmen haben weniger angegriffen als 1000 Mitarbeitern , und von diesen 93% weniger als 100 haben . Noch sicher immun zu sein ?

Für Hacker ist dies ein Paradies auf Erden . Kleine Unternehmen sehen sich nicht zu schützen, und das bedeutet, einfachen Zugang zu den Systemen.

Dies wirft die Notwendigkeit , Vorkehrungen zu treffen , um Schäden an der Finanz-und Wirtschafts für kleine Unternehmen zu vermeiden.

Schulung der Mitarbeiter

Hacker nutzen nicht nur hoch entwickelte Algorithmen , um ihre Geschäfte zu machen , sind aber gewinnt das Vertrauen der Menschen qualifiziert. Mit interessanten Daten , Namen von Kollegen oder Konferenzen, bei denen wir teilgenommen haben , zum Beispiel , könnte Hacker unser Vertrauen zu gewinnen : Dies kann eine gute Angriffsstrategie sein.

Aus diesem Grund müssen die Mitarbeiter geschult, um die besten Versuche , vertrauliche Informationen per E -Mail, Telefon oder persönlich erhalten zu erkennen.

Effektives Management von Informationssystemen

Schulung der Mitarbeiter ist nicht genug : Wir müssen auch ein Auge auf Computersystemen zu halten. Wie? Hier sind drei mögliche ( und wirksame ) Strategien :

Erstellen Sie eine Liste der erlaubten Anwendungen : Das wird keine Schadprogramme zu blockieren. Wie? Einfache Anwendungen, die ausgeführt werden können, sind nur die auf der Liste.

Update- Anwendungen : Software-Anbieter regelmäßig die Sicherheitsprobleme , ihre eigenen Programme zu lösen. Es ist daher ratsam , um Patches von den Herstellern freigegeben zu installieren, um so das System sicherer zu machen.

Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem: für Anwendungen , die OS- Upgrade ist es notwendig, alle Bugs und Fehler im Code zu vermeiden, können von Hackern genutzt , um in das System zu brechen.

Der Zugriff auf die Verwaltung : es ist gut , dass nur diejenigen, die die Auswirkungen auf die Sicherheit des Zugangs zu Systemverwaltung zu verstehen.

Befolgen Sie diese Tipps ist der erste Schritt zu einer besseren Sicherung Ihres Unternehmens.

Wenn Sie ein Portal , reserviert, Website oder Anwendung geschützt werden müssen , fordern eine Risikobewertung Profis. EasyAudit , wird Ihnen helfen, die Schwachstellen Ihres Computersystems zu identifizieren. EasyAudit können Sie auch einfach beschriften Audit überprüft , eine Garantie für Ihre Kunden.

Die Schwarze Liste Google: über die Schäden, auch Beleidigung

Wenn die Website des Unternehmens gehackt wird , setzt Google auf eine schwarze Liste, die alle Websites als gefährlich für die Nutzer des Internet enthält.

Wie das Sprichwort sagt, “über den Schaden , selbst beleidigen”: Nicht nur die Webseite ist beschädigt, aber aus diesem Grund , wird von Google auf die schwarze Liste , so dass sie für Benutzer nicht zugänglich . Folge: das Bild und die Gewinne des Unternehmens werden schwer bestraft.

Google scannt ständig über 60 Billionen URLs (wie auch Forschung, Werbung und verdächtige Adressen in den Browser geschrieben ), die für Malware- und Phishing-Versuche zu suchen . Es wird geschätzt, dass 10.000 Websites sind ” Quarantäne ” jeden Tag. Auch wenn die Unternehmen nicht als für das, was passiert ist verantwortlich angesehen werden kann, und möchte nicht bestraft werden kann, muss Google auch zu berücksichtigen, die Sicherheit seiner Nutzer. In der Tat kann eine Website gehackt und infiziert eine Quelle der Gefahr für uns sucht zu werden.

Google-Sprecher Jason Freidenfelds unterstreicht genau diesen wichtigen Punkt : ” Über eine Milliarde Menschen erhalten jeden Tag Schutz gegen Phishing und Malware , dank Warnungen auf Websites, die sie unsicher zu zeigen. “
In der Tat ist der “Witz ” , die Unternehmer sind gezwungen zu ertragen, befestigt eine großartige Möglichkeit für die Nutzer des Web, die ersten Nutzer des Internet zu schützen, zu schützen. Leider führt dies zu einem spürbaren Rückgang der Baustellenverkehr zum Opfer , dann profitiert für das Unternehmen. Vermeiden Sie , was es bedeutet, in Informationssicherheit zu investieren , disilludendosi , dass ihr Geschäft Immun nicht gehackt.

Ein Beispiel ist die Geschichte von Eric Erickson, ein Händler von Bio-Produkten gegen bestimmte Krankheiten. Seine Website wurde im Jahr 2009 angegriffen , und sein Geschäfts gelähmt war . Nur 60 Tage nach seiner Seite ging wieder online, nachdem er mehrere Tausende von Dollar in entgangenen Gewinn.

Im März wird sein Unternehmen wieder angegriffen , aber er war vorbereitet : Er in die Sicherheit ihrer Computersysteme investiert hat und der Angriff wurde sofort vereitelt . Die schwarze Liste , natürlich , nicht sehen, seinen Namen.

Sobald die schwarze Liste gesetzt wird Google können Sie die Website nur, wenn Sie die Bedrohung entfernt und macht sie sicher für die Benutzer haben zu entsperren.

Diese umfasst mehrere Schritte : die Malware erkennen und wie man sie entfernen, festzustellen, wo der Angriff entstanden , das Passwort ändern , und schließlich wieder in Gang bringen die Website sauber.

Als sie in der Medizin sagen, es ist besser als Nachsicht ist, so ist es gut, nicht zu ” Sparer ” auf der Sicherheit von Computersystemen und zu investieren, um das Bild und die Gewinne dela eigenes Unternehmen zu gewährleisten.

Es gibt Unternehmen, in den Schutz von Computersystemen spezialisiert , die Ihnen helfen, die Risiken und Schwachstellen des gleichen beurteilen. In Italien gibt es EasyAudit , professionellen Service für Cyber- Sicherheit der Portale, Sperrgebieten , Websites oder Anwendungen.

Wählen Sie EasyAudit bedeutet, sich auf Experten auf dem Gebiet verlassen und bieten eine Garantie für Ihre Kunden dank Trustmark EasyAudit überprüft.

Found out why everyone is talking about the Foxy Theme Signup Today!